Auf dieser Seite

Das Projekt Die Herausforderung Die Lösung Das will ich auch

Neue Website für Warner Music

Schnell, schlank und auf Hochglanz poliert

Das Projekt

Higher, Faster, Better

Als Warner Music Germany als Kunde zu uns gekommen ist, war die zu dem Zeitpunkt öffentliche Website schon seit langer Zeit nicht mehr überarbeitet worden und sowohl technisch als auch optisch nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Mit No Agency hatte Warner Music Germany bereits ein Partnerunternehmen gefunden, dessen Designentwürfe den Webauftritt gemäß der aktuellen Corporate Identity ins Jahr 2022 bringen und auch den kommunikativen Fokus der Website verändern sollten. Was jedoch noch fehlte, war ein Partner für die technische Beratung und Umsetzung - ein Job für elbformat. 

Die Herausforderung

Ein Herz für Design

Oberste Priorität bei der Umsetzung der neuen Website hatte die Kohärenz des Webauftritts mit der neu gestalteten Corporate Identity, die auf den anderen Kanälen des Kunden, z.B. Instagram, bereits für die Öffentlichkeit etabliert wurde. Der erste Schritt der gemeinsamen Zusammenarbeit bestand daher darin, die Vorstellungen von Kunde und Design-Agentur bezüglich der technischen Umsetzbarkeit zu prüfen und gemeinsam den optimalen Weg zwischen Wirkung und Aufwand zu finden. 

Eine besondere Herausforderung war die Übernahme der auf der alten Website vorhandenen ca. 15.000 News-Artikel und ca. 1.500 Artists, die in das CMS der neuen Seite erfolgreich importiert wurden.

Mit Sulu 2 nutzten wir ein kostengünstiges und performantes Open Source CMS, um die gewünschten Inhalte der Website abzubilden und die redaktionellen Abläufe maßgeblich zu vereinfachen. 

Die Lösung

Schlanke Technik, schnelle Performance

Als technischer Unterbau wurde mit Sulu 2 ein CMS gewählt, dass sowohl die hohe Anzahl an Artist- und News-Seiten problemlos bewältigen als auch der Redaktion eine komfortable Bedienbarkeit und der Entwicklung einen unkomplizierten Unterbau bieten kann. In der Umsetzung wurde insbesondere Wert auf die Performance der Seite gelegt, sowohl mobil als auch bei der Nutzung am Desktop-Gerät. 

Dynamische Inhalte wie die Songs der Artists oder die demnächst anstehenden Konzerte werden beim Seitenbesuch asynchron zu den restlichen Seiteninhalten mittels React-Anwendungen nachgeladen, so dass der Seitenaufbau mit maximaler Geschwindigkeit erfolgen kann und die User minimale Verzögerungen beim Surferlebnis erfahren.

Anhaltende Zusammenarbeit

Der gemeinsame Weg bis zum Launch der neuen Website war geprägt von gegenseitigem Respekt und einem wertschätzenden Miteinander. So ist es kein Wunder, dass auch nach erfolgreichem Launch alle am Unterfangen beteiligten Unternehmen weiterhin zusammenarbeiten, sich nicht auf den Lorbeeren ausruhen und die Website weiterhin Stück für Stück optimieren.

Sebastian Henne

Sie möchten mehr erfahren? Lassen Sie uns einen Termin vereinbaren

Gerne tausche ich mich mit Ihnen zu diesem Thema aus und beantworte Ihre Fragen. Ich freue mich auf Ihre Nachricht!